TATE MCRAE (ausverkauft)

THINK LATER TOUR

14.05.2024

Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 18:30 Uhr
Location: Zenith
Veranstalter: Propeller Music & Event GmbH
E-Mail: info@propeller-music.com
Telefon: +49 89 2420570

Weitere Informationen

– AUSVERKAUFT –

Live Nation Presents

Tate McRae: kanadische Sängerin auf Erfolgskurs

2024 mit neuem Album auf „Think Later Tour“

Präsentiert von Bayern 3

Support: charlieonnafriday

Die mehrfach mit Platin ausgezeichnete Singer-Songwriterin Tate McRae hat in kürzester Zeit eine beeindruckende internationale Bekanntheit erlangt und wurde für zahlreiche angesehene Auszeichnungen nominiert, darunter ein Billboard Music Award, ein People’s Choice Award und nicht weniger als vier iHeartRadio Music Awards. Nun kündigt sie das mit großer Spannung erwartete zweite Album „Think Later“ an, das am 8. Dezember 2023 erscheinen wird. Mit ihrer eingängigen Popmusik gehört Tate McRae zu den talentiertesten und erfolgreichsten Sängerinnen ihrer Generation und kündigt ihre Welttournee an, die Tate McRae zwischen dem 28. April und dem 14. Mai 2024 auch nach Deutschland und Österreich führt.

Die zwanzigjährige Tate McRae hat über Nacht die gesamte westliche Musikwelt erobert und verzeichnet mittlerweile auf den großen Streaming-Plattformen Klickzahlen im Milliardenbereich. Aufgewachsen in Calgary, fand sie früh zu ihrem vermeintlichen Traumberuf als Balletttänzerin, dem sie unmittelbar alles widmete – darunter bis zu elf Stunden tägliches Training am renommierten Alberta Ballett. Ihre harte Arbeit zahlte sich aus: Im Alter von 11 Jahren erhielt sie ein Stipendium beim Staatsballett Berlin, nachdem sie beim Youth America Grand Prix 2015 – dem weltweit größten studentischen Ballettwettbewerb – die Silbermedaille gewonnen hatte. Die Musik diente ihr damals noch als ein wichtiges akustisches Werkzeug zum Ausüben und Choreografieren ihres zukünftigen Berufs.

Ihre musikalische Laufbahn begann daher eher zufällig. Sie begann auf YouTube regelmäßig ihre eigenen Choreografien vorzustellen und gründete ihren YouTube-Kanal namens „Create With Tate“. Irgendwann beschloss sie auch eigene Songs hochzuladen. Das Video zu ihrem ersten selbstkomponierten Song, einer Ballade namens „One Day“, wurde kurz darauf mehr als 36 Millionen Mal angehört. Dies markierte den Beginn ihrer rasanten internationalen Musikkarriere.

Knapp zweieinhalb Jahre später, hat Tate McRae mit ihrer Single you broke me first, welche seit Veröffentlichung im Jahr 2020 knapp zwei Milliarden Streams verzeichnet, endgültig den großen Durchbruch geschafft. Die beiden EPs, „TOO YOUNG TO BE SAD“ (2021) und „all the things i never said“ (2020) sind die hochgelobten Vorboten für ihr Debütalbum „i used to think i could fly“ im Jahr 2022. Die Kritiker zeigten sich erneut begeistert und Billboard erklärte: „Tate McRae betritt auf ihrem lang ersehnten Debütalbum den Weg zum Ruhm“, während grammy.com feststellte, dass „jeder Track zeigt, dass McRae bereit ist, einer der ehrlichsten und authentischsten Superstars ihrer Generation zu sein.“

Zweifellos ist Tate McRae eine der aufstrebenden Größen in der heutigen Popmusik. Ihr zweites Album „Think Later“ wird die im September 2023 veröffentlichte Single „greedy“ enthalten, welche in nur einem Monat mehrere hundert Millionen Streams sammelte und sich an der Spitze diverser Pop-Charts befindet. Der hypnotische Song gilt als „ein künstlerischer Wendepunkt (…) eine treibende Selbstbehauptungs-Hymne, die auf einer poppigen Hook basiert, bei der McRae zwischen Falsett und unerschütterlichem Selbstbewusstsein hin und her wechselt“, so Billboard. Ihre beeindruckende Reise geht im nächsten Jahr weiter, wenn sie für fünf Konzerte nach Deutschland und Österreich kommt.

Fans Also Viewed